Verstärkung gesucht!

Wir suchen Verstärkung
für unser Altenpfleger Team!
Jetzt bewerben!

Wir freuen uns auf Ihre
Bewerbungen!

Unsere Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08.30 - 13.00 Uhr

Nachmittags nach Vereinbarung!

» Aktuelles

Fortbildung der Pflegefachkräfte der Kirchlichen Sozialstation Adelsheim Osterburken e.V.


„Sich bewegen- Bewegen von Patienten“

In drei Fortbildungsblöcken werden derzeit die Pflegefachkräfte der Kirchlichen Sozialstation Adelsheim-Osterburken e.V. zum Thema Kinästhetik - Rückengerechtes Arbeiten unter Einsatz von kleinen Hilfsmitteln, geschult. Kursleiterin ist die selbständig arbeitende Kinästhetik-Trainerin Frau Beate Wiedmann aus Hamburg, Referentin bei der Berufsgenossenschaft.

Der Fokus der Fortbildungsreihe liegt auf der Gesundheitsförderung der Pflegemitarbeiter in der Sozialstation. Denn nur mit einem gesunden Rücken, können diese den Beruf bis zum Eintritt ins Rentenalter ausüben.

Ziel ist es, die Pflegekräfte für die eigene Körperwahrnehmung zu sensibilisieren. Die Mitarbeiter erlernen Techniken, um diese in der täglichen Arbeit am und mit dem Patienten umzusetzen. Daneben ist die Anleitung und Schulung der pflegenden Angehörigen ein weiterer wichtiger Faktor, da rund 70 % der pflegebedürftigen Menschen zu Hause von ihren Angehörigen zu Hause versorgt werden.

Die jeweils zweitägige Fortbildung ist in Theorie- und Praxisstunden gegliedert. Fr. Wiedmann geht vor allem auf die aktuellen Themen der Mitarbeiter bei der täglichen Pflege ein. Nach der Theorie geht es an die praktisch Umsetzung des Gelernten. Im Schulungsraum wird dann am Pflegebett mit kleinen Hilfsmitteln, wie Gleittuch oder Antirutschmatten, geübt. Aber auch einfache Hilfsmittel, die jeder zu Hause hat, wie Schal oder Handtuch, können die Pflege erleichtern. Die technischen Hilfsmittel, wie Pflegebett und Toilettenstuhl, werden vom Sanitätshaus Beyer in Buchen zur Verfügung gestellt.

Das Feedback nach den zwei ersten Unterrichtseinheiten war mehr als positiv. Die Mitarbeiter sind motiviert und wenden bereits die erlernten Techniken und Hilfsmittel im Pflegealltag an.

 

 

Ehrung für langjährige Betriebszugehörigkeit


OSTERBURKEN. Im Rahmen einer Feierstunde ehrte die Kirchliche Sozialstation Adelsheim-Osterburken einige Mitarbeiter für Ihre langjährige Betriebszugehörigkeit.

Für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Frau Andrea Hügel und für 20 Jahre Mitarbeit wurde Frau Anja Walter geehrt. Die beiden Geehrten erhielten zum Dank ein Blumenpräsent.

Frau Monika Bachert wurde für 25 jährige Mitarbeit in der Verwaltung bei der Sozialisation geehrt. Hierzu wurde Ihr einen Urkunde des Caritasverbandes sowie ein Blumengruß überreicht.

Die beiden Vorstände Diakon Peter Baumgartner und Herr Ulrich Herrmann bedankten sich bei allen Geehrten für die stets gute Zusammenarbeit, die langjährige Treue und Verbundenheit und das große Engagement der Mitarbeiterinnen für die Sozialstation.